• Leider habe ich keine konkreten Einstellungen und Anleitungen zu dem Thema Ordner und "Schreibrechte" gefunden.

    Nach einer Info von meinem Provider würde ich gerne alles als "FTP-Benutzer" laufen lassen:
    Am sichersten ist daher das Installieren als "Webserver-Benutzer" und anschließende Umstellen der Benutzerrechte auf den "FTP-Benutzer".

    Meine Fragen:
    Welchen Ordnern muss ich "Schreibrechte" nach der Umstellung auf "FTP-Benutzer" geben damit ein Redakteur Bilder hochladen und Galerien anlegen kann... und ich als Admin ein "Update" von Packages machen kann?

    Stand der Dinge:
    ../core/cache....................770
    ../core/export...................770
    ../core/packages.................770
    ../core/config/config.inc.php....440

    welche Ordner noch???...........

    Ordner individuell...
    ../medien/images.................770
    ../medien/pdf....................770

    Meine Packages:
    - deviceDetection
    - fastField
    - filetranslit
    - FormIt
    - Gallery
    - pdoTools
    - pThumb / resizer
    - TinyMCE
    - translit
    - UpgradeMODX

    Vielen Dank im Vorraus!

    Noch eine Frage:
    Lassen die meisten ihre Seite als "Webserver-Benutzer" laufen oder warum findet man so wenig zu dem Thema???
  • Bei vielen Providern läuft PHP als FastCGI statt als Apache Module. In FastCGI gibt es keinen Unterschied mehr zwischen Webserver und FTP Rechten.
  • Alle Ordner die beschreibbar sein sollen brauchen 770 (evtl. 707 oder auch 777), Dateien 660 (evtl. 606 oder auch 666) – das evtl. hängt davon ab, ob hochgeladene Dateien die gleiche Gruppe wie der Apache haben.

    MODX braucht zwingend ein beschreibbares Cache Verzeichnis (core/cache auf 77x). Damit MODX Standard-Packages installieren kann braucht man 77x für assets/components, core/components und core/packages (wenn assets und/oder core nicht verschoben sind). Es gibt ein paar Packages, die zusätzlich noch in andere Ordner schreiben wollen. Da gibt es dann beim Installieren rote Warnungen.

    Die Verzeichnisse zum Hochladen von Bildern und Galerien müssen auch 77x bekommen.
  • Hallo Jako, wie immer vielen Dank für deine Antwort!

    Nach langem Ausprobieren mit hier und da ein Fehler, weiße Seite etc..., bleibe ich wohl bei "EVO"... ist bei den kleinen Seiten die ich erstelle wohl die bessere Wahl.

    ES sei denn, "EVO" wird in 1-2-3 Jahren auch eingestampft wie "Clipper"... vielleicht hast du da eine Info für mich, wie es mit EVO weiter geht!?

    Habe auch schon mit "Processwire" und paar Flat-File Systemen (z.B kirby) rumgespielt. "Processwire" finde ich nicht schlecht aber der Mischmasch aus HTML und PHP, das nicht vorhandene zentrale Verzeichnis für Medien und den Manager finde ich nicht so prickelnd.

    Also, würde mich freuen, wenn du mir sagen könntest wie es mit "EVO" weiter geht. Vielen Dank!
  • Zu Evo kann ich wenig sagen. Ich hab vor 2 Jahren aufgehört, damit zu arbeiten. Momentan scheint es weiterzugehen.

    Zur Installation von Revo: Es gibt das Installer Script von Susan (https://github.com/sottwell/installer). Damit hast Du immer die richtigen Rechte in PHP. Es könnte falsche Rechte für FTP geben, die sich aber in der Regel lösen lassen. Dann gibt es noch das UpgradeMODX Package von Bob Ray.

Um eine Antwort zu verfassen musst Du dich anmelden.